Kühlungsborn Molli-Bahnhof

Der eigentliche Bahnhof des Ostseebads Kühlungsborn befindet sich im Osten der Stadt. Neben dem regulären Zugbetrieb startet von hier aus die bei Besuchern sehr beliebte historische Dampfbahn "Molli". In der Nähe des Bahnhofs beginnt die Strandstraße, die gleichzeitig als Einkaufsmeile gilt. Sie führt direkt zum Strand sowie zu der 240 Meter langen Seebrücke. Im Westen von Kühlungsborn befindet sich der Endbahnhof der Bäderbahn Molli mit dem Molli-Museum, das auf diesem Foto zu sehen ist.

Die Mecklenburgische Bäderbahn "Molli" gilt im Osteeraum als Attraktion. Vor allem reisefreudige Fans von historischen Dampfbahnen kommen hier auf ihre Kosten. Der Zug bewegt sich mit viel Dampf und fröhlichem Pfeifen auf der Route zwischen Kühlungsborn und Bad-Doberan. Im Jahr 1886 begann "Molli" ihren Fahrdienst; seit 1976 ist sie sowohl ein technisches Denkmal als eine Erlebnisbahn für Touristen. Auf der Strecke von Kühlenborn aus fährt "Molli" zunächst über die Steilküste in die weiße Stadt Heiligendamm, danach überquert sie eine der malerischsten Lindenalleen Mecklenburgs und führt schließlich durch die schmalen Gassen der Münsterstadt Bad Doberan.

Unter den Kolonnaden in Kühlungsborn  an der Ostseeküste Molli-Dampfzug in Heiligendamm
Kühlungsborn: Molli-Bahnhof

Landkarte

Foto: Kühlungsborn: Molli-Bahnhof
Kategorien: Highlights, Museen & Ausstellungen, Verkehr

Lage: Kühlungsborn, Ostseeküste, Deutschland



Nach oben Seite drucken