Titelbild

Fritzlarer Dom St. Peter

Bei dem Dom St. Peter in Fritzlar handelt es sich um eine ehemalige Kloster- und Stiftskirche. Sie gilt als eine der bedeutendsten romanischen Gotteshäuser des Landes Hessen.

Das Kirchengebäude geht auf eine aus den Jahren 1085 bis 1090 stammende Bausubstanz zurück, die in der Epoche der Spätromanik umfassend erneuert wurde. Bis Mitte des 19. Jahrhunderts erfolgten an dem Bauwerk weitere Umbauten und Erweiterungen. Im Jahr 2004 wurde die Kirche zur Basilika minor erhoben.

Sehr sehenswert im Inneren des Gotteshauses ist unter anderem der gotische Schrein des heiligen Wigbert aus dem Jahr 1340, der sich in der dortigen Hauptkrypta befindet. Auch das romanische Relief des Heiligen Petrus sowie gotische Sakramentshaus sollten nicht unerwähnt bleiben.

Fritzlar Dom

Landkarte

Foto: Fritzlar Dom

Lage: Ort: Fritzlar, Schwalm-Eder-Kreis, Nordhessen, Deutschland