Titelbild

Schloss Schönfeld mit Park

Das Schloss Schönfeld in Kassel wurde 1777 als Sommerresidenz erbaut. Im Laufe seines Bestehens wechselten mehrfach die Eigentümer, zu denen unter anderem die Landgrafen von Hessen-Kassel, das Königreich Preußen, die Stadt Kassel sowie einige Privatpersonen gehörten. Heute befindet sich das Bauwerk im Besitz des Vereins Schloss Schönfeld e. V.

Die zugehörige Parkanlage wurde nach Nikolaus Heinrich von Schönfeld benannt, der auch das Schloss erbauen ließ. Sie verläuft zwischen den Stadtteilen Wehlheiden, Niederzwehren sowie der Südstadt, zudem ist sie Teil der grünen Verbindung zwischen Habichtswald und Fuldaaue. In erster Linie besticht der Park Schönfeld durch sein naturnahes Flair, das vor allem auf die alten Bäume, den farbenfrohen Rhododendron, die kleinen Bachläufe oder auch die idyllischen Teiche zurückzuführen ist.

Kassel Park Schönfeld

Landkarte

Foto: Kassel Park Schönfeld

Lage: Kassel, Region Kassel, Nordhessen, , Deutschland