Titelbild

Rapsfelder im Hessischen Ried

Die Aufnahme zeigt einen Blick auf die bei Stockstadt am Rhein gelegenen Rapsfelder. Bis zum Horizont erstreckt sich im Frühjahr die sattgelbe Farbenpracht im Hessischen Ried. Der Raps ist für viele Insekten eine bedeutende Futterpflanze. Vor allem bei Bienen erfreut er sich großer Beliebtheit, denn für sie stellt er eine ergiebige Pollen- und Nektarquelle dar. Das aus dem Raps gewonnene Öl hat zudem mittlerweile in vielen Küchen Einzug gefunden, denn es ist vielseitig einsetzbar, wie beispielsweise zum Braten oder auch für die Zubereitung von Salaten. Der Anbau hat allerdings auch seine Schattenseiten. Naturschützer kritisieren die Monokulturen als ein großes Problem für die Artenvielfalt.

Rapsfelder im Hessischen Ried

Foto: Rapsfelder im Hessischen Ried



Geographische Lage

Ort: Hessisches Ried, Deutschland