Titelbild

Groß-Gerau Handwerksmuseum

Das Handwerksmuseum ist in der zum Hause der Groß-Gerauer Volksbank gehörenden Werkstatt untergebracht. Eröffnet wurde es im Jahr 1994. In seinen Räumlichkeiten haben Besucher die Gelegenheit, alte Handwerksgeräte aus verschiedenen Berufen zu bestaunen, die früher in Groß-Gerau vertreten waren. Die Gerätschaften stammen vorwiegend aus der Zeit des Übergangs von der rein handwerklichen Arbeit zum Industriezeitalter. Als Attraktion gilt hierbei eine Handkäseholzkistennagelmaschine, die zwischen 1930 und 1960 in der Käserei Horst in Groß-Gerau in Betrieb war. Erwähnenswert ist des Weiteren der in dem Museum ausgestellte Schrank, auf dem 16 handgeschnitzte Handwerksemblemen zu sehen sind.

Groß-Gerau Handwerksmuseum

Foto: Groß-Gerau Handwerksmuseum

Kategorie: Museen im Hessischen Ried



Geographische Lage

Ort: Groß Gerau, Hessisches Ried, Deutschland