Titelbild

Botanischer Garten Hamburg

Die beiden Aufnahmen sind im Alten Botanischen Garten in Hamburg entstanden. In der weitläufigen Anlage können Besucher schöne Spaziergänge im Grünen unternehmen. Sehr sehenswert sind die fünf miteinander verbundenen Gewächshäuser, die zwischen 1962 und 1963 von dem Architkekten Bernhard Hermkes errichtet wurden. Sie verfügen über eine Fläche von beachtlichen 2.800 Quadratmetern. Untergliedert sind sie in mehrere Themenbereiche. Eines der Gewächshäuser beschäftigt sich mit der subtropischen Klimazone, wie dem Mittelmeerraum, den Kanarischen Inseln oder auch Südafrika. Zu den hier zu findenden Pflanzen zählen unter anderem Lorbeeren, Oliven oder auch verschiedene Nadelbäume.

Von den anderen Gewächshäusern befasst sich eines mit Sukkulenten, eines mit Farnen und ein weiteres mit antiken Pflanzen. Bei dem fünften Gebäude handelt es sich um das Tropenhaus, dessen Schwerpunkt neben tropischen Gewächsen auch auf südamerikanischen Pflanzen liegt. Im Alten Botanische Garten erwartet Besucher zudem eine vielseitige Sammlung von Orchideen, Mittagsblumen- und Schiefblattgewächsen, Bambus, Ananaspflanzen, Sagopalmfarnen und weiteren interssanten Pflanzenarten.

Botanischer Garten Hamburg

Foto: Botanischer Garten Hamburg

Kategorie: Highlights in Hamburg

Botanischer Garten

Geographische Lage

Ort: Hamburg, Deutschland