Titelbild

Bürgerpark Darmstadt

Der Bürgerpark Nord befindet sich im Norden der südhessischen Wissenschaftsstadt Darmstadt. Errichtet wurde die rund 100 Hektar große Anlage zwischen 1974 und 1999. Das zuvor komplett flache Gelände wurde bis zu Beginn der 1970er Jahre unter anderem von Kleingärtnern genutzt, des Weiteren prägten es weitläufige Brachflächen und Überbleibsel von Tongruben einstiger Ziegeleien. Der heutige Bürgerpark besteht unter anderem aus einem Landschaftbereich mit Wiesen, Waldflächen, Hügeln und Seen. Im Norden befindet sich auch ein Aussichtshügel, der die Bezeichnung Watzebuckel trägt. Seine Höhe beträgt rund 22 Meter. In der Mitte der Anlage gibt es des Weiteren einen Sportbereich und im Süden ein Schulzentrum.

Ursprünglich war das Gelände als Erweiterung der TU Darmstadt vorgesehen. Aufgrund der komplizierten Bodenverhältnisse und des hohen Grundwasserstandes wich man schließich von diesem Vorhaben wieder ab. Heute ist der Bürgerpark ein beliebtes Ausflugsziel bei Besuchern aller Altersklassen. Hier kann man ausgedehnte Spaziergänge und auch Picknicks unternehmen. Zudem gibt es in der Anlage einen großen Spielplatz, auf dem Kinder ihrem Bewegungsdrang freien Lauf lassen können.

Haupteingang der Firma Merck in Darmstadt Darmstadt Aussichtsberg im Bürgerpark Nord
Bürgerpark Darmstadt

Landkarte

Foto: Bürgerpark Darmstadt
Kategorien: Parkanlagen & Gärten, Spaziergänge, Freizeit & Unterhaltung

Lage: Darmstadt, , Deutschland