Berlin Hauptbahnhof

Der Berliner Hauptbahnhof gilt als eines der herausragendsten Architekturprojekte der deutschen Bundeshauptstadt. Nach einer Bauzeit von elf Jahren wurde der frühere Lehrter Stadtbahnhof 2006 als modernster und größter Kreuzungsbahnhof Europas neu eingeweiht. Er besteht aus zwei Hauptebenen für den Bahnverkehr sowie drei Geschäfts- und Verbindungsebenen. Zudem verfügt er über eine 321 Meter lange, gläserne Halle, von der aus die Stadtbahn in Ost-West-Richtung verläuft. Gekreuzt wird diese von der 160 Meter langen und 40 Meter breiten Bahnhofshalle. Ein einzigartiges System großzügiger Öffnungen in den Decken aller Stockwerke sorgt dafür, dass das Tageslicht sogar bis zu den unteren Gleisen vordringt.

Zahlreiche Regional -und Fernzüge werden am Berliner Hauptbahnhof mit dem dortigen Nahverkehr der S- und U-Bahn sowie mit dem Straßenbahn- und Busnetz verbunden. Die unmittelbar zum Brandenburger Tor fahrende U-Bahn-Linie U55 stellt zudem ein Bindeglied zum Regierungsviertel dar.

Bundeskanzleramt Berlin Spree
Hauptbahnhof

Hauptbahnhof

Landkarte

Foto: Hauptbahnhof
Kategorien: Moderne Bauwerke, Verkehr

Lage: Berlin, Deutschland


 

Nach oben Seite drucken