Schwedenkopf über dem Eingang des Alten Schweden in Wismar

Die Schwedenköpfe in Wismar gelten als Wahrzeichen der Hansestadt. Die Region wurde im Zuge des Dreißigjährigen Krieges im Jahr 1632 von Schweden besetzt und fiel im Westfälischen Frieden 1648 an die schwedische Krone. Auch die benachbarte Insel Poel gehörte zu jener Zeit zum Königreich Schweden. Im Jahr 1803 verpfändete Stockholm die damals sehr arme Region um Wismar für einhundert Jahre an Mecklenburg. Da der schwedische König den Pfandvertrag 1903 nicht einlöste, ging das so genannte Schwedisch-Pommern an das Deutsche Reich über. Der jahrhunderte lange Einfluss Schwedens ist bis heute in Wismar allgegenwärtig und sein Erbe wird regelmäßig gepflegt, wie beispielsweise beim alljährlichen Schwedenfest im Spätsommer.

Bei den Schwedenköpfen handelt sich um bunt bemalte Figuren, die aufgrund ihrer plastischen Gestaltung auch als Herkulesbüsten bezeichnet werden. Ursprünglich befanden sie sich auf Pfählen in der Hafeneinfahrt vor dem Stadtteil Wendorf.

Erstmalig erwähnt wurden sie im Jahr 1672. Ihre Bedeutung und Herkunft kann allerdings bis heute nicht eindeutig ermittelt werden. Belegt ist jedoch, dass 1672 der äußerste Pfahl der Hafenbegrenzung den Namen "Schwede" trug. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurden zum Andenken an die fast drei Jahrhunderte bestehende Schwedenherrschaft zwei der Original-Köpfe auf Holzpfähle gesetzt. Vermutungen zufolge dienten diese beiden Figuren als Ruderköpfe, die zu der damaligen Zeit Bestandteil des Heckschmucks eines Segelschiffes waren. Im Jahr 1902 beschädigte ein finnisches Frachtschiff die Schwedenköpfe. Sie wurden jedoch originalgetreu nachgegossen und befinden sich heute vor dem Wismarer Baumhaus. Bei dem auf dem Foto zu sehenden Schwedenkopf handelt es sich ebenfalls um eine Nachbildung, die über dem Eingang des historischen Bürgerhauses Alter Schwede zu sehen ist. Eine dieser legendären Figuren existiert sogar noch im Original. Sie kann mittlerweile im Stadtgeschichtlichen Museum Schabbellhaus von Besuchern bewundert werden.

Alter Schwede in Wismar Wismar Reuter-Haus in Wismar
Schwedenkopf

Landkarte

Foto: Schwedenkopf
Kategorien: Kunstwerke & Denkmäler, Kulinarisches & Shopping

Lage: Wismar, Deutschland


 

Nach oben Seite drucken