Alter Hafen in Wismar

Bereits zu Zeiten der Stadtgründung Wismars fiel seitens der dort ansässigen Kaufleute der Entschluss, einen Hafen zu errichten. Vor allem aufgrund seiner geschützten Lage durch die dortige Bucht eignete sich Wismar hervorragend zum Handelsplatz. Bis heute ist die besondere Atmosphäre von Fischerei und Seefahrt am Alten Hafen erhalten geblieben. Der Besucher fühlt sich in die Zeit der Hanse zurückversetzt, als dort Fischer und Kaufleute die Preise der feilgebotenen Waren aushandelten und abends in den Kneipen fröhliche Seemannslieder gesungen wurden.

Mittlerweile wird das Bild des Alten Hafens durch zahlreiche Kutter, Passagierschiffe, Yachten sowie Barkassen geprägt. Besucher haben hier die Gelegenheit, gemeinsam mit den Fischern in See zu stechen. Als Attraktion gilt ebenfalls das Dorschangeln. Viele Einheimische und Touristen treffen sich am Wochenende auf dem dortigen Fischmarkt. Hierbei bietet sich die Möglichkeit, frisch gefangenen Fisch zu kaufen oder auch das mediterrane Ambiente des Hafens auf sich wirken zu lassen.

Baumhaus am Alten Hafen in Wismar Wismar Frisch vom Kutter: Im Alten Hafen von Wismar
Alter Hafen

Landkarte

Foto: Alter Hafen
Kategorien: Highlights, Weltkulturerbe, Verkehr, Spaziergänge, Kulinarisches & Shopping

Lage: Wismar, Deutschland


 

Nach oben Seite drucken