Eisenach Wartburg

Die nahe der thüringischen Stadt Eisenach gelegene Wartburg wurde um 1067 von Ludwig dem Springer gegründet und zählt seit 1999 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Sie gilt als eine der berühmtesten und populärsten Burgen in Deutschland. Der ehemals landgräfliche Hauptsitz war bekannt als das Zentrum des mittelalterlichen Dichtens und Minnesangs. Bis 1228 lebte hier die Heilige Elisabeth als Frau des Landgrafen Ludwig IV. von Thüringen. Als ihr Ehemann bei einem Kreuzzug starb, widmete sie sich vollständig einem Leben in Armut sowie der Unterstützung armer und kranker Menschen. Die Elisabethkemenate gelten als einer der vielen Schätze aus acht Jahrhunderten, die bei einer Führung durch die Festung bestaunt werden können.

Die Wartburg verdankt vor allem auch Martin Luther ihre weltweite Berühmtheit. Diese bot dem vom Kaiser und der katholischen Kirche verfolgten Reformator Zuflucht. Hier übersetzte er das Neue Testament der Bibel ins Deutsche und schuf auf diese Weise eine einheitliche deutsche Schriftsprache. Besucher haben noch heute die Möglichkeit, eine imposante Sammlung reformatorischer Flugschriften, eine von Martin Luther handschriftlich kommentierte Bibel und andere interessante Gegenstände aus dem Besitz des Reformators zu bewundern.

In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde die vor dem Verfall stehende Wartburg im Auftrag des Weimarer Großherzog Carl Alexander umfassend saniert. Unter anderem restaurierte man die mittelalterliche Bausubstanz und ergänzte die Festung durch weitere nach historischen Vorbild gestaltete Neubauten. Als besonders sehenswert gilt auch heute noch der Palasfestsaal, in dem in den Sommermonaten diverse Konzerte veranstaltet werden. Ebenfalls eindrucksvoll sind die Fresken des spätromantischen Malers Moritz von Schwind, der auf diesen das Leben der Heiligen Elisabeth sowie den Sängerkrieg hervorhob.

Reuter-Wagner-Museum in Eisenach Eisenach Bergfried der Wartburg in Eisenach
Eisenach Wartburg

Wartburg

Landkarte

Foto: Eisenach Wartburg
Kategorien: Highlights, Weltkulturerbe, Museen & Ausstellungen, Historische Bauwerke

Lage: Eisenach, Deutschland


 

Nach oben Seite drucken