Fachwerkhaus in Quedlinburg

Bei dem auf dem Bild gezeigten Gebäude handelt es sich um das Fachwerkmuseum von Quedlinburg. Es befindet sich in der Wordgasse 3 der historischen Altstadt. Das Haus wurde in der so genannten Ständerbauweise errichtet, die der ursprünglichen Technik des Fachwerkbaus entspricht. Bei dieser umstellen die senkrechten Balken die Mauern des Gebäudes vom Sockel bis zum Dach.

Das Fachwerkmuseum gilt als das älteste Bauwerk seiner Art in Quedlinburg. Historiker gehen davon aus, dass das Haus um das Jahr 1310 errichtet wurde. Somit gehört es zu den ältesten erhaltenen Fachwerkbauten innerhalb Deutschlands. Noch bis 1965 war das Gebäude bewohnt. Im Laufe der Jahrhundete wurden an ihm mehrere Umbauten und Veränderungen vorgenommen. Fachliche Untersuchungen ergaben jedoch, dass etwas 65 Prozent des aus Fichtenholz bestehenden Fachwerkgerüsts ursprünglich sind. Dieses beeindruckende Baudenkmal gehört den Städtischen Museen Quedlinburgs an. Für Besucher besteht die Möglichkeit, sich in seinen Räumlichkeiten umfassend über die Geschichte des Fachwerkbaus vom 14. bis 20. Jahrhundert zu informieren.

Historische Altstadt in Quedlinburg  im Harz Marktplatz in Quedlinburg
Fachwerkhaus Quedlinburg

Landkarte

Foto: Fachwerkhaus Quedlinburg
Kategorien: Historische Bauwerke

Lage: Quedlinburg, Harz, Deutschland