Landschaft auf dem Brocken im Nebel

Das Bild zeigt die Landschaft des höchsten Berges Norddeutschlands im Nebel. Dieser Anblick ist keinesfalls selten, denn beim Brocken handelt es sich um einen Ort mit extremen Wetterbedingungen. Da sich der Gipel des Berges bereits außerhalb der natürlichen Baumgrenze befindet, sind die Sommermonate kurz, die rauhen Wintermonate dafür umso länger. Starke Schneefälle, undurchdringliche Nebelfelder sowie heftige Stürme brechen teils Wetterrekorde. Oftmals liegt die Spitze des Brockens viele Monate lang unter einer hohen Schneedecke. Die Niederschläge sind mit einem jährlichen Durchschnitt von 1600 Millimetern sehr hoch.

Dieses gespenstig anmutende Foto entstand an einem Nachmittag im Herbst kurz unterhalb der Baumgrenze. Die hier gezeigte Stimmung lässt erahnen, warum Johann Wolfgang von Goethe im "Faust" eine Szene in der Walpurginsnacht an den Hängen des Brocken spielen ließ.

Wanderung auf den Brocken Bahnhof der Schmalspurbahn auf dem Brocken
Nebellandschaft Brocken

Landkarte

Foto: Nebellandschaft Brocken
Kategorien: Naturdenkmäler & Schutzgebiete, Wandergebiete, Spaziergänge, Aussichtspunkte

Lage: Harz, Deutschland