Iglesia Nuestra Señora in Puerto de la Cruz

Der Plaza da la Iglesia befindet sich in der Innenstadt von Puerto de la Cruz nahe des Plaza Charco. Bereits 1603 war er im Zuge der ersten Stadtplanung vorgesehen. Die Kirche Señora de la Peña de Francia wurde Ende des 17. Jahrhunderts auf der Ostseite des Platzes errichtet. Gegenüber stand bis 1925 das Kloster der Heiligen Katharina, das nach der spanischen Desamortisatin im 19. Jahrhundert unterschiedliche Funktionen innehatte. Unter dem Begriff "Desamortisation" verseht man die Überführung von Kirchengütern ins Staatseigentum sowie ihre Versteigerung in Privatbesitz. Mittlerweile ist auf dem ehemaligen Klostergrundstück eine Schule zu finden.

Die heutige Architektur des Plaza de la Iglesia entstand um 1900. In seiner Mitte steht ein im Jugenstil gestalteter Springbrunnen, der ebenfalls aus dieser Zeit stammt. Dieser wurde in Form eines Schwans errichtet, aus dessen Schnabel Wasser fließt. Zahlreiche Pflanzen und Palmen umrahmen das Bild des Platzes. Auf den dort bereitstehenden Bänken haben Besucher die Gelegenheit, bei einer kleinen Rast eine Auszeit vom Trubel der Stadt zu nehmen.

Altar und Kanzel der Iglesia San Francisco Teneriffa Playa Martianez in Puerto de la Cruz
Puerto de la Cruz: Iglesia Nuestra Señora

Landkarte

Foto: Puerto de la Cruz: Iglesia Nuestra Señora
Kategorien: Historische Bauwerke

Lage: Puerto de la Cruz, Teneriffa, Spanien


 

Nach oben Seite drucken