Dom zu Schleswig

Die rund 25.000 Einwohner zählende Stadt Schleswig liegt zwischen Kiel und Flensburg am Ende des Ostseearms Schlei in Schleswig-Holstein. Wahrzeichen der Stadt ist der St. Petri Dom, der zu den bedeutendsten Bauwerken des Bundeslandes zählt. Mit dem Bau eines Doms an der heutigen Stelle wurde um das Jahr 1100 begonnen. Erstmals urkundlich erwähnt wurde der Dom im Jahr 1134. Der 112 Meter hohe, neugotische Westturm wurde 1888 bis 1894 erbaut und ist nach den Doppeltürmen der Marienkirche in Lübeck der dritthöchste Kirchtum in Schleswig-Holstein. Auf 65 Metern Höhe befindet sich eine Aussichtsplattform. Von hier hat der Besucher einen schönen Blick auf die Altstadt und die Schlei.

Die Schlei bei Maasholm  an der Schlei Sankt Petri Dom in Schleswig
Dom zu Schleswig

Landkarte

Foto: Dom zu Schleswig
Kategorien: Highlights, Historische Bauwerke

Lage: Schleswig, Schlei, Deutschland


 

Nach oben Seite drucken