Stubbenkammer Königsstuhl

Bei der Stubbenkammer handelt es sich um die unmittelbare Umgebung des eindrucksvollen Kreidefelsens Königsstuhl im Nationalpark Jasmund auf Rügen. Die vereinzelten Gebäude in diesem Bezirk, wie zum Beispiel das Nationalpark-Zentrum Königsstuhl, bilden den Ortsteil Stubbenkammer der Gemeinde Sassnitz. Der Name stammt ursprünglich aus dem Slawischen: "Stopin" bedeutet Stufe, und das Wort "kamen" steht für Fels.

Man unterscheidet zwischen der Großen und der Kleinen Stubbenkammer. Zu Ersterer zählen der 118 Meter hohe Königsstuhl und die im Norden angrenzende Kreidefelsformation mit der dazwischen liegenden Schlucht. Die Kleine Stubbenkammer umfasst die südlich vom Königsstuhl gelegene Kreidewand einschließlich der Aussichtsplattform Viktoriasicht. Weiter südlich beginnen das Kollicker Ufer und das Hohe Ufer, die allerdings nicht mehr zur Stubbenkammer gehören.

Viktoriaschlucht Weltnaturerbe Jasmund
Stubbenkammer Königsstuhl

Landkarte

Foto: Stubbenkammer Königsstuhl
Kategorien: Highlights, Weltnaturerbe, Naturdenkmäler & Schutzgebiete, Wandergebiete, Spaziergänge, Aussichtspunkte

Lage: Rügen, Deutschland


 

Nach oben Seite drucken