St. Michael Kirche in Sagard

Die spätromanisch-gotische Backsteinkirche St.-Michael befindet sich in der Gemeinde Sagard auf Rügen. Das um 1210 errichtete Gotteshaus ist das viertälteste auf der gesamten Insel. Ursprünglich handelte es sich bei ihm um eine turmlose einschiffige Saalkirche, an der jedoch im Laufe der Jahrhundert noch unzählige Veränderungen vorgenommen wurden. Unter anderem erfolgte um 1400 eine Abtragung des romanischen Chores, der durch den jetzigen Altarraum ersetzt wurde. Des Weiteren fügte man die Südkapelle an die Kirche an, zudem enstanden eine Sakristei und das Nordschiff. Um 1500 wurde der aktuelle quadratische Turm erbaut und das Hauptschiff mit einem im gotischen Stil gehaltenen Gewölbe ausgestattet. Gegen Ende des 18. Jahrhunderts erfolgte der Abriss des Großteils der Südkapelle. Dessen Überreste wurden zu einem barocken Südschiff umgestaltet.

Mohnfeld auf Rügen  auf Rügen Strandpromenade in Juliusruh (Breege)
Sagard Kirche

Landkarte

Foto: Sagard Kirche
Kategorien: Historische Bauwerke

Lage: Sargard, Rügen, Deutschland


 

Nach oben Seite drucken