Binz Kurhaus

Das Kurhaus Binz befindet sich unmittelbar an der Strandpromenade nahe der Seebrücke. Hierbei handelt es sich um eines der Wahrzeichen der Urlaubsinsel Rügen. Es gab bereits ein Vorgängergebäude, das am 22. Juli 1890 im Zuge des Ausbaus des Ostseebades Binz errichtet wurde. Das damalige Fachwerkhaus fiel jedoch am 1. Mai 1906 einem Brand zum Opfer. Ein Jahr später beschloss der Gemeinderat den Neubau des Kurhauses nach den Vorlagen des Berliner Baumeisters Otto Spalding. Dieses entwickelte sich schon bald zu einem Treffpunkt wohlhabender Gäste, wie zum Beispiel Künstler, Industriellen, Juristen und Ärzten. Zu dem dortigen Angebot zählten unter anderem Varieté, Kasino und die Kakadu-Bar. Im Zuge der "Arisierung" durch die Nationalsozialisten wurde der damalige Eigentümer des Kurhauses enteignet. 1938 erfolgte die Übergabe des Gebäudes an deutsche Zwangstreuhänder. Das Kurhaus blieb während des Zweiten Weltkriegs unbeschädigt, nach dessen Ende wurden hier russische Soldaten und Flüchtlinge untergebracht.

Im Laufe der 1960er Jahre übernahm das Reisebüro der DDR das Gebäude. Von dieser Zeit an stand es auch für die Allgemeinheit wieder offen. Auf der Terrasse des Kurhauses wurde ein Gastronomiebetrieb eröffnet, des Weiteren entstand in den Räumlichkeiten ein Intershop. Im Kurhaus-Saal fanden auch große Veranstaltungen, wie zum Beispiel SED-Konferenzen oder auch die Einweihung der Fährverbindung Mukran-Klaipeda statt. Nach der politischen Wende war das Kurhaus Teil der "Travel Gruppe" in Berlin, die aus den früheren Reisebürohotels hervorging. Die Resort Hotel GmbH erstand später die Hotels von der Treuhand, schließlich übernahm die Travel Charme GmbH den Betrieb. Nach den ursprünglichen Entwürfen des Baumeisters Spalding wurde das Kurhaus umfassend saniert und zu einem Luxushotel umfunktioniert. Zur selben Zeit fand der Neubau des Kaiserhofs statt. Durch die Lobby und das Café Glashaus ist dieser mit dem Kurhaus verbunden.

Binz Strand  auf Rügen Hauptstraße in Binz
Binz Kurhaus

Landkarte

Foto: Binz Kurhaus
Kategorien: Historische Bauwerke, Freizeit & Unterhaltung, Kulinarisches & Shopping

Lage: Binz, Rügen, Deutschland


 

Nach oben Seite drucken