Warnow Werft in Rostock

Die Nordic Yards Warnemünde GmbH, auch unter dem Namen Warnow-Werft bekannt, befindet sich in Rostock-Warnemünde und gehört der Unternehmensgruppe "Nordic Yards" an. Bei der im Jahr 1946 gegründeten Werft handelte es sich um die größte innerhalb der DDR. Sie war Bestandteil des "Kombinats Schiffsbau", einem dem sozialistischen Staat angehörender Volkseigener Betrieb. Nach der Wende wurde die Werft in eine Kapitalgesellschaft überführt und nannte sich zukünftig Warnow-Werft Warnemünde GmbH. Nachdem im Lauf der folgenden Jahre mehrfach die Besitzer wechselten, ging das Unternehmen im Jahr 2009 in die Insolvenz. Schließlich wurde die Werft von dem russischen Geschäftsmann Vitali Jussufow übernommen, der sie für ca. 40,5 Millionen Euro über die von ihm gegründete Firma Nordic Yards erwarb. Während sie sich in den 1990er Jahren sowie um die Jahrtausendwende vorwiegend auf den Bau von Containerschiffen spezialisiert hatte, ist ihr Schwerpunkt mittlerweile der Bau von Offshore-Plattformen.

Neptun Werft in Rostock Rostock Kreuzfahrtschiff AIDAblu in Warnemünde
Warnow Werft

Landkarte

Foto: Warnow Werft
Kategorien: Verkehr

Lage: Rostock, Deutschland


 

Nach oben Seite drucken