Regensburg Salzstadel

Der Regensburger Salzstadel befindet sich nahe der Steinernen Brücke im alten Stadtkern. Erbaut wurde er zwischen 1616 und 1620. Das unter Denkmalschutz stehende Gebäude diente ursprünglich der Lagerung von Salz. Dieses wurde zu der damaligen Zeit mit Schiffen an die Stadt geliefert und anschließend mit Kränen in das Gebäude verfrachtet. Sowohl im 19. Jahrhundert als auch zwischen 1989 und 1992 erfolgten an dem Bauwerk umfassende Renovierungsarbeiten. Seit 1992 sind im Regensburger Salzstadel eine Gaststätte, mehrere Geschäfte sowie einige Säle untergebracht. Bei letzteren besteht die Möglichkeit zur Anmietung. Des Weiteren befindet sich in den Räumlichkeiten das Besucherzentrum Welterbe Regensburg. Hier erwarten Touristen und andere Interessierte eine Vielzahl an Ausstellungsstücken aus der Epoche der Römer bis in die heutige Zeit.

Historische Wurstkuchl in Regensburg Regensburg Regensburg Brückturm
Regensburg Salzstadel

Landkarte

Foto: Regensburg Salzstadel
Kategorien: Weltkulturerbe, Historische Bauwerke

Lage: Regensburg, Deutschland


 

Nach oben Seite drucken