Boltenhagen Seebrücke

ie 1992 eingeweihte Boltenhagener Seebrücke verfügt über eine Länge von insgesamt 290 Metern und gilt als Wahrzeichen des Ostseebads. Es gab bereits einen Vorgängerbrücke, die im Jahr 1911 errichtet wurde. Deren Länge betrug sogar 300 Meter. Allerdings fiel sie im Winter 1941/42 der Zerstörung durch Eismassen zum Opfer.

Die Boltenhagender Seebrücke lädt den Besucher zu einem Spaziergang "auf der Ostsee" ein. Hier hat er die Möglichkeit, weit auf den Horizont zu blicken und dabei den frischen Meereswind im Gesicht zu spüren. Ebenfalls besteht die Gelegenheit, von der Brücke aus zu einem Ausflug auf dem Meer, zum Beispiel nach Travemünde, Grömitz oder zur Insel Poel zu starten.

Boltenhagen Kurpark  an der Ostseeküste Strand im Ostseebad Boltenhagen
Boltenhagen: Seebrücke

Landkarte

Foto: Seebrücke
Kategorien: Moderne Bauwerke, Aussichtspunkte

Lage: Boltenhagen, Ostseeküste, Deutschland


 

Nach oben Seite drucken