Kloster Bad Doberan - Wirtschaftsgebäude

Das 1280 erbaute Wirtschaftsgebäude war über einen langen Zeitraum ein wichtiger Teil des Klosters in Bad Doberan. Unter anderem fand man hier eine Bäckerei, Brennerei sowie Mälzerei vor, des Weiteren diente das Haus der Vorratshaltung. Heute erinnern lediglich die Grundmauern einer Ruine an dieses einst bedeutende Bauwerk. Ausnahme ist hierbei das an das frühere Wirtschaftsgebäude angeschlossene Kornhaus, in dem unter anderem Getreide gelagert wurde. Dieses wurde im Jahr 2011 grundlegend renoviert und ist mit zahlreichen Events heute ein Treffpunkt kulturbegeisterter Menschen aller Altersklassen.

Wirtschaftsgebäude des Klosters Bad Doberan  an der Ostseeküste Doberaner Münster
Bad Doberan: Wirtschaftsgebäude

Landkarte

Foto: Wirtschaftsgebäude
Kategorien: Historische Bauwerke

Lage: Bad Doberan, Ostseeküste, Deutschland


 

Nach oben Seite drucken