Gedenkstein Johann von Bruyn

Dieser Gedenkstein befindet sich auf dem Aschberg im Naturpark Hüttener Berge und erinnert an den königlich-dänischen Major Johann von Bruyn, der von 1739 bis 1799 lebte. Im Nebenberuf war Bruyn Landmesser und wurde 1769 zum Oberlandmesser ernannt. Er führte zwischen 1776 und 1780 die Landvermessung und die erste Landreform im Herzogtum Schleswig durch. Seine letzte Ruhe fand Bruyn in der Gemeinde Hütten. Zu seinem 200. Todestag wurde dieser Gedeckstein 1999 auf dem Aschberg aufgestellt.

Bismarck-Denkmal auf dem Aschberg Schwedeneck an der Ostsee
Hüttener Berge: Gedenkstein Johann Bruyn


Nach oben Seite drucken