Loreleystadt St. Goarshausen

Die Loreleystadt St. Goarshausen befindet sich im Rhein-Lahn-Kreis im Bundesland Rheinland-Pfalz. Sie ist ein staatlich anerkannter Fremdenverkehrsort, der mit dem gesamten Mittelrheintal im Jahr 2002 zum UNESCO-WEltkulturerbe erklärt wurde. Die Kleinstadt hat heute rund 1300 Einwohner. Sankt Goarshausen liegt am rechten Rheinufer gegenüber der Gemeinde Sankt Goar. In seiner unmittelbaren Nachbarschaft erhebt sich der weltberühmte Schieferfelsen Loreley, der als Ausflugsziel schon Millionen von Besuchern in seinen Bann gezogen hat. In dem Loreley-Besucherzentrum haben Touristen die Gelegenheit, sich über die Geschichte der Region, über die Legende der Loreley, den Weinbau oder auch die Rheinschiffahrt zu informieren. Oberhalb von St. Goarshausen thront die um 1371 errichtete Burg Katz, die sich mittlerweile in japanischem Privatbesitz befindet.

St. Goarshausen am Rhein  im Mittelrheintal Burg Katz bei St. Goarshausen
St. Goarshausen

Landkarte

Foto: St. Goarshausen

Lage: St. Goarshausen, Mittelrheintal, Deutschland


 

Nach oben Seite drucken