Rathaus in Plau am See

Das malerische Rathaus im Luftkurort Plau am See wurde zwischen 1888 und 1889 nach dem Vorbild der niederländischen Renaissanche errichtet. Es gab bereits einige Vorgängerbauten, die jedoch Bränden zum Opfer fielen. Erstmals wurde in Plau am See ein Rathaus im Jahr 1255 urkundlich erwähnt.

Das heutige Gebäude gilt in der Stadt als Attraktion. Besonders ansehnlich sind im Herbst die farbenfrohen Ranken von wildem Wein, die sich über die Vorderseite des Rathauses ausbreiten. Die auf dem Bild zu sehende Uhr wurde im Jahr 1999 neu instandgesetzt.

Burgturm in Plau am See  an der Mecklenburgischen Seenplatte Marienkirche in Plau am See
Plau am See Rathaus

Landkarte

Foto: Plau am See Rathaus
Kategorien: Historische Bauwerke

Lage: Plau am See, Mecklenburgische Seenplatte, Deutschland


 

Nach oben Seite drucken