Kasematten von Schloss Friedenstein in Gotha

Bei den Kasenmatten in Gotha handelt es sich um historische Gänge, die sich unterhalb des Schlosses Friedenstein befinden. Diese galten einst als die stärksten barocken Wehr- und Befestigungsanlagen in Mitteldeutschland. Sie waren einige der wenigen, die erst nach dem Dreißigjährigen Krieg in Thüringen errichtet wurden. Ihre Länge beträgt insgesamt 2,5 Kilometer. Zwischen 2001 und 2003 legten der Gothaer Bauhistoriker Udo Hopf und ehrenamtliche Mitarbeiter rund 300 Meter der Nordostbastion frei. Mittlerweile besteht für Besucher die Möglichkeit, diesen Bereich zu besichtigen. Hierzu werden regelmäßig einstündige Führungen angeboten, an der bis zu 15 Personen teilnehmen können.

Orangerie Gotha Gotha Teeschlösschen in Gotha
Gotha Kasematten

Landkarte

Foto: Gotha Kasematten
Kategorien: Museen & Ausstellungen, Historische Bauwerke

Lage: Gotha, Deutschland


 

Nach oben Seite drucken