Burgruine Isenburg

Auf den Bildern sind die Überreste der Ruine Isenburg zu sehen, die sich im Essener Stadtteil Bredeney befindet. Ursprünglich unter dem Namen Hattinger Isenburg bekannt, wurde sie um 1240 von Graf Dietrich von Altena-Isenberg errichtet. Sie liegt auf einem ca. 150 Meter hohen Bergsporn oberhalb der Ruhr. Das felsige Areal rund um die frühere Festungsanlage ist an der Südseite durch einen steil abfallenden Hang zum Baldeneysee sowie im Westen und Osten durch tiefe Bachtäler begrenzt. Obwohl die Burg aus diesen Gründen gut gegen Angriffe geschützt war, wurde sie bereits 48 Jahre nach ihrer Erbauung zerstört und verfiel danach.

Naturdenkmal Sutan-Überschiebung Essen Korte Klippe am Baldeneysee
Essen Ruine Isenburg

Burgruine Isenburg

Landkarte

Foto: Burgruine Isenburg
Kategorien: Historische Bauwerke, Aussichtspunkte

Lage: Essen, Deutschland


 

Nach oben Seite drucken