Grugapark im Essen

Der etwa 65 Hektar große Essener Grugapark befindet sich südlich des Stadtzentrums zwischen den Ortsteilen Margarethenhöhe, Rüttenscheid und Hosterhausen. Hervorgegangen ist dieser aus der ersten Großen Ruhrländischen Gartenbau-Ausstellung aus dem Jahr 1929. Diese fiel infolge des Zweiten Weltkriegs schwerwiegenden Zerstörungen zum Opfer. Nach Kriegsende wurde der Grugapark zunächst provisorisch wieder aufgebaut und später erweitert. 1952 fand hier die zweite Gruga-Ausstellung und 1965 die Bundesgartenschau statt.

Mittlerweile ist die Anlage ein beliebtes Ausflugsziel weit über die regionalen Grenzen hinaus. Zudem zählt sie zu den größten und schönsten Landschaftsparks innerhalb Deutschlands. Im Grugapark befinden sich unter anderem der Botanische Garten mit Pflanzen aus aller Herren Länder, diverse Sport- und Spielplätze, ein kleiner Tierpark, eine eindrucksvolle Vogelfreifluganlage, die Grugabahn sowie das farbenfrohe Hundertwasserhaus.

Folkwang Museum in Essen Essen Grugabahn im Essener Grugapark
Essen Grugapark

Landkarte

Foto: Essen Grugapark
Kategorien: Highlights, Parkanlagen & Gärten, Spaziergänge, Freizeit & Unterhaltung

Lage: Essen, Deutschland


 

Nach oben Seite drucken