Kirche St. Gertrud in Essen

Auf dem Foto ist die katholische Kirche St. Gertrud in der Essener Innenstadt zu sehen. Sie wurde zwischen 1872 und 1877 nach den Vorlagen des Architekten August Rincklake nahe des ehemaligen Viehofer Tores erbaut. Ursprünglich handelte es sich bei dem Gotteshaus um eine dreischiffige Hallenkirche, die der Heiligen Gertrud von Nivelles geweiht war. Das Bauwerk wurde im Zweiten Weltkrieg bei einem Angriff zerstört. Sein Wiederaufbau erfolgte bis 1955 durch den Essener Architekten Emil Jung in stark veränderter Form. Als sehr sehenswert im Inneren des Kirchengebäudes gilt eine 91 cm hohe Monstranz aus vergoldetem Silber, auf der sich die Jahreszahl 1521 befindet.

Red Dot Design Museum Essen Colosseum Theater in Essen
Kirche St. Gertrud in Essen

Landkarte

Foto: St. Gertrud
Kategorien: Historische Bauwerke

Lage: Essen, Deutschland


 

Nach oben Seite drucken