Berliner Fernsehturm am Alexanderplatz

Der Berliner Fernsehturm befindet sich im Stadtteil Mitte in unmittelbarer Nähe zum Alexanderplatz. Mit einer Höhe von 368 Metern gilt er als das höchste Bauwerk innerhalb Deutschlands sowie als das vierthöchste in Europa.

Der Fernsehturm wurde zwischen 1965 und 1969 im Internationalen Stil von der Deutschen Post der DDR errichtet. Seine Einweihung erfolgte am 3. Oktober 1969. Neben dem Brandenburger Tor, dem Reichstagsgebäude und der Siegessäule gilt er als Wahrzeichen der deutschen Hauptstadt. Zudem gehört er mit über einer Million Besuchern pro Jahr zu den zehn populärsten Sehenswürdigkeiten in Deutschland. In Eröffnungsszenen von Filmen, in denen es um Berlin geht, wird die Stadt oftmals durch den Fernehturm verkörpert.

Weltzeituhr auf dem Alexanderplatz Berlin Marienkirche am Alexanderplatz
Fernsehturm

Landkarte

Foto: Fernsehturm
Kategorien: Moderne Bauwerke, Aussichtspunkte

Lage: Berlin, Deutschland


 

Nach oben Seite drucken