Berliner Dom

Der im Ortsteil Mitte liegende Berliner Dom zählt zu den bedeutendsten evangelischen Kirchenbauten innerhalb Deutschlands. Errichtet wurde er zwischen 1894 und 1905 nach den Vorlagen von Julius Raschdorff in Anlehnung an den Barock und die italienische Hochrenaissance. Das unter Denkmal stehende Gotteshaus besteht neben der zentralen Predigtkirche aus einer Trau- und Taufkirche. Einducksvoll sind vor allem die Kuppel sowie die vier Laternentürmchen. Das Hauptportal finden Besucher auf der Westseite des Doms unmittelbar am Lustgarten. In der Gruft der Kirche haben unzählige Familienmitglieder des Hauses Hohenzollern ihre letzte Ruhe gefunden.

Die Gesamthöhe des Berliner Doms beträgt mittlerweile 98 Meter. Vor den durch den Zweiten Weltkrieg erfolgten Zerstörungen war das Gotteshaus 114 Meter hoch. In dem Kirchengebäude finden neben den regulären Gemeindegottesdiensten auch Gottesdienste anlässlich bedeutender politischer Ereignisse statt.

Altes Museum Berlin Zeughaus in Berlin
Berliner Dom

Landkarte

Foto: Berliner Dom
Kategorien: Highlights, Historische Bauwerke

Lage: Berlin, Deutschland


 

Nach oben Seite drucken